SPD untermauert Unterstützung Roggs 25.06.15

OP-Online 25.06.2015

„Verlässlich und unaufgeregt“
SPD untermauert Unterstützung Roggs

Dietzenbach - Kurz vor der Wahl untermauert Ulrike Alex stellvertretend für die SPD die Unterstützung des parteiunabhängigen Bürgermeisters.

„Die SPD sieht in Bürgermeister Jürgen Rogg einen verlässlichen, unaufgeregten Arbeiter zum Wohle der Stadt, auch wenn er ,weltanschaulich’ wohl eher dem konservativen Lager zuzurechnen ist“, teilte Alex mit. Ihre Unterstützung für Jürgen Rogg hatten die Sozialdemokraten bereits im März auf ihrer Jahreshauptversammlung beschlossen, weil sie nach der Wahl von Dieter Lang zum Ersten Stadtrat auf einen eigenen Bürgermeisterkandidaten verzichtet hatten. Man schätze an Rogg, dass er im Wahlkampf auf viele Einzelgespräche setze und dass er „zu humanitären Zwecken“ auf „Schnickschnack“ verzichte, sagte Alex weiter.

Einen ironischen Seitenhieb gab Alex der CDU mit: „Noch hat sich die ,Linke’ nicht zu einem Wahlaufruf für den CDU-Bürgermeisterkandidaten Dietmar Kolmer durchringen können.“ Doch die „freundliche Wertung“ von dessen Auftritt in einer Presseerklärung der Linken müsse wohl als Annäherung der beiden Parteien gewertet werden. „Damit werden nach der nächsten Kommunalwahl Koalitionen denkbar, die bislang für unmöglich gehalten wurden“, frotzelt Alex. Sie hoffe, die CDU finde bei jenem Wahlkampf zu einem fairen Umgang zurück.